Implenia: Mittelfristiges EBIT-Ziel von CHF 100 Mio. unerwartet früh erreicht

Zürich (www.aktiencheck.de) – Serge Rotzer, Analyst von Vontobel Research, stuft die Implenia-Aktie (ISIN CH0023868554/ WKN A0JEGJ) in der aktuellen Ausgabe von „Vontobel Morning Focus“ unverändert mit „buy“ ein.

Mittelfristig anvisiertes EBIT bereits in GJ 2012 erreicht: Ursprünglich sollte bis 2013/14 ein EBIT von CHF 100 Mio. erreicht werden. Für GJ 2012 würden die Analysten aber bereits jetzt ein EBIT von CHF 99,4 Mio. prognostizieren (CHF 96,3 Mio. ohne Sonderaufwendungen infolge IAS19). Implenia habe für GJ 2012 ein Umsatzplus von 6% (Vontobel Research-Erwartung: 6,1%) in Aussicht gestellt.

Neues Mittelfristziel dürfte Dynamik erhöhen. Für GJ 2013 und 2014 würden die Analysten ein EBIT von CHF 104,5 Mio. bzw. CHF 106 Mio. prognostizieren. Obwohl sie nicht mit einem weiteren, derart exakt quantifizierten Mittelfristziel rechnen würden, seien sie zuversichtlich, dass die neuen Zielwerte auch eine positive Gewinnrevision nach sich ziehen könnten.

Implenia gebe sich selbst eine verschlankte, auf Sektoren und Regionen ausgerichtete Unternehmensstruktur. Der Hauptunterschied bestehe darin, dass Modernisierung inkl. Projektentwicklung und Implenia Norge künftig eigene Geschäftsbereiche bilden würden. Beides seien noch junge Geschäftsfelder, und die neue Struktur unterstreiche deren strategische Bedeutung ebenso wie die Wichtigkeit eines breiteren Konzern-Portfolios (geringere Zyklizität).

Als nächsten Kursimpuls sehe man die GJ 2012-Ergebnisse am 26. Februar – positiv (neue Mittelfristziele).

Die Leistungen der vergangenen zwölf Monate seien beeindruckend. Da das mittelfristige Ziel früher als erwartet erreicht worden sei und sich das Unternehmen selbstsicher zeige, hätten die Analysten keinen Zweifel, dass das oder die neuen mittelfristigen Ziele die Dynamik anfachen dürften. Modernisierung und das norwegische Geschäft sowie die eigene Projektpipeline (Winterthur), an der vor allem institutionelle Investoren beteiligt seien, dürften die zukünftigen Gewinne stark unterstützen.

Die Analysten von Vontobel Research bestätigen ihr „buy“-Rating für die Implenia-Aktie bei einem Kursziel von CHF 47 und werden ihre Zahlen nach der Bekanntgabe der Ergebnisse für GJ 2012 am 26. Februar überprüfen. (Analyse vom 05.02.2013) (05.02.2013/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.