J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf „overweight“

New York (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) auf „overweight“ belassen.

Sollten sich jüngste Pressemeldungen einer bevorstehenden Erhöhung der langfristigen Konzernziele bewahrheiten, wäre ein deutlicher Bewertungsanstieg gerechtfertigt, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Dienstag./ajx/men (25.03.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.