J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf ‚“overweight“ – Ziel 29,10 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Vorlage von Langfristzielen auf „overweight“ mit einem Kursziel von 29,10 Euro belassen.

Die vom Logistikkonzern für 2020 angepeilten Ergebnisziele bedeuteten ein Aufwärtspotenzial für die Aktie von zehn Prozent jenseits seines Kursziels, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie biete jetzt zwar insgesamt weniger Aufwärtspotenzial als noch in den vergangenen Jahren. Die Nachfrage der Anleger nach den steigenden Dividendenrenditen des Konzern dürfte aber noch zunehmen./fri/fn (03.04.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.