J.P. Morgan belässt Deutsche Post auf „overweight“ – Ziel 33,50 Euro

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) vor Zahlen für das erste Quartal auf „overweight“ mit einem Kursziel von 33,50 Euro belassen.

Seine Schätzungen für die Profitabilität entsprächen weitgehend den Konsensschätzungen, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Dienstag. Die reduzierten Kostenziele schienen die Marktprognosen aber nicht zu berücksichtigen./ajx/fn (13.05.2014/ac/a/d)

Offenlegung von m€glichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.