J.P. Morgan belässt ThyssenKrupp auf „overweight“

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat die Einstufung für ThyssenKrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) auf „overweight“ belassen.

Der Markt konzentriere sich weiter auf die Schwäche der Stahlpreise und ignoriere dabei die sinkenden Eisenerzpreise und damit auch den Anstieg der Margen um 47 US-Dollar pro Tonne seit Jahresbeginn, schrieb Analyst Alessandro Abate in einer Branchenstudie vom Freitag. ThyssenKrupp ist die bevorzugte Aktie des Experten, gefolgt von Salzgitter./fri/ck (30.05.2014/ac/a/d)

Offenlegung von m€glichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.