J.P. Morgan nimmt ThyssenKrupp mit „overweight“ wieder auf

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank J.P. Morgan hat ThyssenKrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) mit „overweight“ und einem Kursziel von 24 Euro wieder in die Bewertung aufgenommen.

Der Verkauf des Stahlwerks in Alabama markiere den Wendepunkt für die Essener, schrieb Analyst Alessandro Abate in einer Studie vom Montag. Mittelfristig werde die Bewertung daher nicht mehr ereignisgetrieben sein, sondern sich an der Geschäftsentwicklung orientieren./ajx/ck (17.03.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.