Jefferies startet Deutsche Post mit „hold“ – Ziel 28 Euro

New York (dpa-AFX Analyser) – Das Analysehaus Jefferies hat Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) mit „hold“ und einem Kursziel von 28,00 Euro in die Bewertung aufgenommen.

In einer Branchenstudie vom Dienstag nahm Analyst David Kerstens zudem die Beobachtung des europäischen Postsektors auf. Nach den erfolgreichen Börsengängen des vergangenen Jahres enthalte dieser nun sechs Unternehmen, so der Experte. Die Deutsche Post sei der größte und am breitesten aufgestellte Anbieter. Allerdings seien Profitabilität, Cashflow und Kapitalrendite der Bonner ungeachtet des klaren Bewertungsaufschlags zum Sektor unterdurchschnittlich. Dieser preise ein erwartetes operatives Ergebniswachstum (Ebit) von vergleichsweise hohen acht Prozent jährlich ein./gl/tav (08.07.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.