JPMorgan senkt Ziel für Deutsche Post – „overweight“

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Zahlen von 30,00 auf 28,70 Euro gesenkt, jedoch die Einstufung auf „overweight“ belassen.

Dass das dritte Quartal des Logistikkonzerns die Erwartungen verfehlte, habe vor allem an dem schwächeren Frachtbereich gelegen, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Donnerstag. Das komme jedoch nicht sehr überraschend, da er bereits vor Bekanntgabe der Quartalszahlen auf die mangelnde Berechenbarkeit der Ergebnisse dieser Sparte hingewiesen habe. Das Express-Geschäft hingegen habe sich stark entwickelt. Die Senkung des Kursziels basiere zur Hälfte auf den unerwartet hohen Pensionsverbindlichkeiten./kkx/la (13.11.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.