Kepler Cheuvreux belässt ThyssenKrupp auf „reduce“ – Ziel 14 Euro

Frankfurt (dpa-AFX Analyser) – Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat ThyssenKrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) nach einer Kapitalerhöhung von zehn Prozent des bisherigen Aktienkapitals auf „reduce“ mit einem Kursziel von 14 Euro belassen.

Der Verschuldungsgrad des angeschlagenen Industriekonzerns gehe durch diese Maßnahme deutlich zurück, schrieb Analyst Rochus Brauneiser in einer Studie vom Dienstag. Aus seiner Sicht hat ThyssenKrupp bei der Kapitalerhöhung aber nur das minimal notwendige Volumen gewählt./fat/ajx (03.12.2013/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.