Kepler Cheuvreux belässt ThyssenKrupp auf „reduce“ – Ziel 21 Euro

Frankfurt (dpa-AFX Analyser) – Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für ThyssenKrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) nach einer Gewinnwarnung des Edelstahlherstellers Outokumpu auf „reduce“ mit einem Kursziel von 21 Euro belassen.

Die Finnen seien wohl zu optimistisch gewesen und hätten auch auf steigende Marktanteile gesetzt, schrieb Analyst Inigo Egusquiza in einem Branchenkommentar vom Mittwoch. Denn die Nachfragesituation habe sich für europäische Stahlkonzerne im dritten Quartal eigentlich kaum verändert. Der US-Markt schwäche sich aber weiter ab./ag/gl (23.09.2015/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.