Kepler Cheuvreux hebt thyssenkrupp auf „hold“ – Ziel hoch

Frankfurt (dpa-AFX Analyser) – Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat thyssenkrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) von „reduce“ auf „hold“ hochgestuft und das Kursziel von 21 auf 23 Euro angehoben.

Es sei an der Zeit, eine „konstruktivere“ Haltung gegenüber der Aktie einzunehmen, schrieb Analyst Rochus Brauneiser in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Es dürfte früher als gedacht Klarheit geben zur Einigung mit den Gewerkschaften. Insgesamt halte sich das Aufwärtspotenzial für die Aktie aber in Grenzen./ajx/ck Datum der Analyse: 13.12.2017

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (13.12.2017/ac/a/d)