Kepler Cheuvreux hebt Ziel für ThyssenKrupp auf 17 Euro – „reduce“

Frankfurt (dpa-AFX Analyser) – Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für ThyssenKrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) von 15 auf 17 Euro angehoben, aber die Einstufung auf „reduce“ belassen.

Eine anhaltende Schwäche des Euro könnte den europäischen Stahlherstellern einen Schub verleihen, schrieb Analyst Rochus Brauneiser in einer Studie vom Montag. Überdies könnten die Stahlpreise nach dem Sommer wegen saisonal bedingter Nachfrage und normalisierten Lagerbeständen in Europa leicht zulegen. Seine „Reduce“-Empfehlung für ThyssenKrupp behielt der Experte bei, da das Papier bereits mit einem Aufschlag zu dem von ihm als fair erachteten maximalen Wert notiere./tav (08.09.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.