KTG Agrar: Kurspotenzial von über 20%

Augsburg (www.aktiencheck.de) – Der Analyst der GBC AG, Cosmin Filker, stuft die KTG Agrar-Aktie (ISIN DE000A0DN1J4/ WKN A0DN1J) weiterhin mit „kaufen“ ein.

Wie bereits in den letzten Jahren stehe auch künftig beim Produzenten von Agrarrohstoffen und erneuerbaren Energien das Wachstum im Vordergrund. Nachdem in der Vergangenheit der Flächenausbau auf einen aktuellen Bestand von über 35.000 ha stark vorangetrieben worden sei, sei im abgelaufenen Geschäftsjahr der Fokus auf den Ausbau der Biogassparte gelegt worden. Zur Ausweitung der finanziellen Basis habe die KTG Agrar AG in 2012 die 70,4%-ige Tochtergesellschaft KTG Energie AG (ISIN DE000A0HNG53/ WKN A0HNG5) an die Börse gebracht (Emissionserlös: 20,7 Mio. Euro). Auch eine jüngst durchgeführte Kapitalerhöhung habe der KTG Agrar AG einen Bruttoemissionserlös in Höhe von 8,5 Mio. Euro eingebracht. Die Prognosen der Analysten würden ein starkes Unternehmenswachstum berücksichtigen, bei einer zunehmenden Rentabilität. Das Kurspotenzial sehe man bei über 20%.

Die Analysten der GBC AG bewerten die KTG Agrar-Aktie nach wie vor mit dem Rating „kaufen“. (Analyse vom 14.02.2013) (15.02.2013/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.