LANXESS-Aktie heute deutlich erholt – wie geht es weiter?

Kulmbach (www.aktiencheck.de) – Die Experten von „Der Aktionär-online“ raten long engagierten Anlegern bei der Aktie von LANXESS (ISIN DE0005470405/ WKN 547040) dabei zu bleiben.

Die LANXESS-Aktie befinde sich seit Wochen im Abwärtstrend. Mit einem Minus von über 20% gehöre der Titel auf Monatssicht zu den größten Flops im DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900). Am Freitag hätten einige Analysten die Aktie unter die Lupe genommen.

Die Experten von Credit Suisse hätten das Kursziel für die LANXESS-Aktie von 50 Euro auf 41 Euro reduziert und das „underperform“-Rating bestätigt. Ihrer Ansicht nach habe die Chemiebranche mit einer schleppenden Nachfrage in Europa und Asien zu kämpfen. Die Experten der Commerzbank hätten zwar ihr „kaufen“-Votum bestätigt, den fairen Wert für die Aktie würden sie jedoch von 65 Euro auf 55 Euro senken. Die langfristigen Wachstumstreiber für LANXESS seien ihrer Meinung nach aber intakt.

Zum heutigen Handelsbeginn führe der Titel die Gewinnerliste im DAX an.

Investoren, die der spekulativen Longempfehlung des Aktionär gefolgt sind, sollten bei der LANXESS-Aktie dabei bleiben, so die Experten von „Der Aktionär-online“. Konservative Investoren sollten weiterhin auf eine Bodenbildung warten. (Analyse vom 05.07.2013) (05.07.2013/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.