LANXESS: Langfristig intakte Zukunftsperspektiven sprechen für dieses Investment

Frankfurt (www.aktiencheck.de) – Christoph Schöndube, Analyst von Independent Research, stuft die LANXESS-Aktie (ISIN DE0005470405/ WKN 547040) weiterhin mit „kaufen“ ein.

Laut Unternehmensangaben habe die Nachfrage aus der Autornobil- und Reifenindustrie noch nicht angezogen. Darüber hinaus habe LANXESS auf einer Investorenkonferenz die Ergebnisprognose fur das zweite Quartal 2013 präizisiert. Demnach erwarte der Spezialchemie-Konzern das bereinigte EBITDA in der Mitte der bisherigen Prognosespanne von 174 bis 220 Mio. Euro.

Das LANXESS-Papier habe im Anschluss an die Bekanntgabe (19.06) 3,5% nachgegeben, da die Markerwartungen bisher oberhalb der Spanne gelegen hätten. Die Analysten von Independent Research würden an ihrer Prognose fur 2013 festhalten, da sie davon ausgehen würden, dass der Konzern die Differenz zu ihrer Q2-Prognose im Rahmen der erwarteten Belebung im zweiten Halbjahr wieder aufholen könne. Die positive Einschätzung zur LANXESS-Aktie werde beibehalten, da neben der erwarteten Verbesserung der Geschäftsentwicklung im zweiten Halbjahr die langfristig intakten Zukunftsperspektiven des Konzerns (Ausrichtung auf die Megatrends Landwirtschaft, Urbanisierung, Wasser und Mobilität) fur dieses Papier sprechen würden.

Die Analysten von Independent Research votieren für die LANXESS-Aktie bei einem Kursziel von 67 Euro weiterhin mit „kaufen“. (Analyse vom 21.06.2013) (21.06.2013/ac/a/d)