Lufthansa (Wochenchart): Sinkflug hält an – Chartanalyse

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) – Lufthansa-Chartanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt:

Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Deutschen Lufthansa AG (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF) charttechnisch unter die Lupe.

Der Versuch einer tragfähigen Bodenbildung habe bei der Lufthansa-Aktie zuletzt fehlgeschlagen. Vielmehr müsse die Entwicklung seit Herbst 2018 letztlich als Bärenflagge interpretiert werden. In dieser Gemengelage sei die neue Woche für den Titel mit dem nächsten Nackenschlag gestartet. So habe das Papier das Verlaufstief vom Oktober vergangenen Jahres mit einem Abwärtsgap (17,54 EUR zu 16,12 EUR) preisgeben müssen. Auf eine solche Kurslücke folge meistens noch weiterer Abgabedruck, ehe sich ein neues Marktgleichgewicht finde. Da die Lufthansa-Aktie zudem unterhalb der 200-Wochen-Linie (akt. bei 18,23 EUR) notiere, besitze das Chartbild weiterhin Schlagseite. Die Hochpunkte bei gut 15 EUR würden nun die nächste Rückzugslinie definieren, ehe bei rund 13 EUR die nächste horizontale Unterstützung warte. Sollte das zuletzt genannte Level tatsächlich ausgelotet werden, dürften auch eine Reihe von Indikatoren (z. B. RSI) im überverkauften Bereich notieren. „Bullishe“ Gedankenspiele seien solange tabu, wie das o. g. Abwärtsgap bestehe bzw. unter strategischen Gesichtspunkten die angeführte langfristige Glättung nicht zurückerobert worden sei, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt in einer aktuellen Chartanalyse. (Analyse vom 18.06.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Lufthansa-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Deutsche Lufthansa-Aktie:
15,635 EUR -11,62% (17.06.2019, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Lufthansa-Aktie:
15,525 EUR -0,77% (17.06.2019, 08:32)

ISIN Deutsche Lufthansa-Aktie:
DE0008232125

WKN Deutsche Lufthansa-Aktie:
823212

Ticker-Symbol Deutsche Lufthansa-Aktie:
LHA

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Deutsche Lufthansa-Aktie:
DLAKF

Kurzprofil Deutsche Lufthansa AG:

Die Lufthansa Group (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF) ist ein weltweit operierender Luftverkehrskonzern. Mit 135.534 Mitarbeitern erzielte die Lufthansa Group im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 35.844 Mio. EUR. Die Lufthansa Group setzt sich aus den Geschäftsfeldern Network Airlines, Eurowings sowie den Aviation Services zusammen. Zu den Aviation Services zählen die Geschäftsfelder Logistik, Technik, Catering sowie die Weiteren Gesellschaften und Konzernfunktionen. Letztere umfassen unter anderem die Lufthansa AirPlus, die Lufthansa Aviation Training sowie die IT-Gesellschaften. Alle Geschäftsfelder nehmen in ihren jeweiligen Branchen eine führende Rolle ein. (18.06.2019/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.