Minaean International: Auftragslage der Minaean Habitat für das Jahr 2013 stark verbessert

Vancouver (www.aktiencheck.de) – Die Minaean International Corp. (ISIN CA60250R1010/ WKN A0CALF) (TSX-V: MIB; gelistet an den Börsen in Berlin und Frankfurt unter dem Kürzel: NJA) („Minaean“ bzw. das „Unternehmen“) mit Hauptsitz in Kanada beschäftigt sich in erster Linie mit der Entwicklung alternativer Bautechniken unter Einsatz leichter Stahlkonstruktionen und meldet eine äußerst erfreuliche Entwicklung der aktuellen Auftragslage in Indien für das Jahr 2013 sowie eine Reihe von Verhandlungen über potenzielle neue Projekte, die kurz vor einem erfolgreichen Abschluss stehen.

Minaean Habitat (India) Pvt. Ltd., eine 100% Tochtergesellschaft der Minaean erhielt von der National Thermal Power Corp. (NTPC), einem in staatlichem Besitz und im Fortune 500 Ranking aufgeführten Unternehmen, den Auftrag zum Bau mobiler Schlafeinheiten für deren im Bau befindliches Heizkraftwerk in Raipur, Madhya Pradesh, Indien. Außerdem erhielt Minaean von der Kennametal India Limited in Bangalore, Indien, den Auftrag für den Bau eines Sicherheitsgebäudes mit Vordach und Beschilderung. Beide Aufträge wurden kürzlich erteilt und ein weiterer Auftrag über die Lieferung und Aufstellung von weiteren Schlafeinheiten für NTPC wird gerade verhandelt. Diese Aufträge haben einen Gesamtwert von über USD 700.000. Nach erfolgreicher Ausführung dieser Aufträge kann Minaean möglicherweise damit rechnen, dass allein dieser Konzern im laufenden Jahr weitere Bauvorhaben im Gesamtwert von mehr als USD 2 Millionen in Auftrag gibt.

Nach einem gründlichen Umbau in den Jahren 2011 bis 2012 konzentriert sich das Unternehmen in der Zwischenzeit auf seine Kernkompetenzen im Bereich Konstruktion, Bauausführung und Auftragsmanagement. Unter Führung des örtlichen Firmenvorstands in Indien ist das Unternehmen nun bereit, in 2013 wieder voll anzugreifen. Eine Reihe weiterer, in Joint Venture auszuführender Aufträge sind gegenwärtig ebenfalls Gegenstand konkreter Verhandlungen.

Indien, dessen Bruttosozialprodukt zwischen 2007 und 2008 eine Zuwachsrate von 9% verzeichnen konnte, meldete jüngst einen etwas bescheideneren Anstieg von 5,5% für die Jahre 2011 und 2012. Für das Jahr 2013 soll die Liberalisierung der Regeln für ausländische Direktinvestitionen (FDI) mehr ausländische Investoren in das Land locken. Bei einer Bevölkerungszahl von mehr als 1,2 Milliarden Menschen wird die Wirtschaft des Landes angetrieben vom Konsum der Massen und man ist zuversichtlich, dass die für das kommende Jahr erwarteten Wachstumsraten erreicht werden. Überall auf dem Land werden Kraftwerke und Fabriken aus dem Boden gestampft und die zahlreichen vor Ort benötigten Büro- und Wohngebäude lassen sich eigentlich nur mit Hilfe vorgefertigter Konstruktionen und in modularer Bauweise errichten. Auf diesem Gebiet leistet die Minaean Habitat (India) Pvt. Ltd. echte Pionierarbeit und wird über kurz oder lang eine Reihe von lukrativen Aufträgen an Land ziehen. (News vom 28.02.2013) (26.03.2013/ac/n/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: News, übermittelt von der aktiencheck.de AG.
Die aktiencheck.de AG veröffentlicht diese News im Auftrag des gegenständlichen Unternehmens. Für den Inhalt ist das Unternehmen selbst verantwortlich. Für die Richtigkeit der Übersetzung (Zusammenfassung) wird keine Haftung übernommen. Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung.