Mobimo: Reingewinn erwartungsgemäß, solide Aussichten

Zürich (www.aktiencheck.de) – Stefan Schürmann, Analyst von Vontobel Research, stuft die Mobimo-Aktie (ISIN CH0011108872/ WKN 930290) in der aktuellen Ausgabe von „Vontobel Morning Focus“ nach wie vor mit „hold“ ein.

Mobimo melde einen Reingewinn von CHF 48,6 Mio., dies entspreche genau den Analystenerwartungen. Der Reingewinn einschließlich Neubewertungen von CHF 76,0 Mio. sei leicht besser gewesen als die Analystenprognose von CHF 74,6 Mio. Neubewertungen von CHF 36,9 Mio. seien durch einen 7 Bp tieferen Risikoprämiensatz auf 4,68% angekurbelt worden. Die Nettomieteinnahmen seien um 5% auf CHF 79,8 Mio. gestiegen (VontE CHF 82,6 Mio.). Die Leerstandsquote habe sich auf erfreuliche 3,8% verbessert (von 4,5% in H1 12). Die Eigenkapitalquote von 48,0% sei besser gewesen als die Analystenprognose von 46,5%. Die durchschnittlichen Fremdkapitalkosten seien wie erwartet unverändert bei 3,0% geblieben.

Wie erwartet, sei die Dividende unverändert bei CHF 9,0 geblieben, dies entspreche einer Rendite von 4,3%.

Mobimo bleibe für 2013 optimistisch und erwarte Kontinuität im vielversprechenden Entwicklungsportfolio.

Den nächsten Kursimpuls dürfte die Generalversammlung am 4. April 2013 liefern.

Mobimo melde ein solides GJ 12-Ergebnis mit einer robusten Bilanz und positiven Neubewertungen. Der NAV sei leicht besser als erwartet. Der Umsatz sei jedoch leicht hinter den Analystenerwartungen geblieben. Der Ausblick bleibe positiv und die Gruppe führe weitere Anpassungen beim Luxusimmobiliensegment durch. Die Gruppe werde zu einem Aufschlag von 9% auf den NAV gehandelt und sei nach Ansicht der Analysten fair bewertet.

Die Analysten von Vontobel Research wiederholen das „hold“-Rating für die Mobimo-Aktie. Das Kursziel werde bei CHF 210 gesehen. (Analyse vom 14.02.2013) (14.02.2013/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen gehörte einem Konsortium an, das die innerhalb von fünf Jahren zeitlich letzte Emission von Wertpapieren der Gesellschaft übernommen hat. Weitere mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.