MVV Energie und Stadtwerke Walldorf schließen Partnerschaft

Mannheim (aktiencheck.de AG) – Der Energieversorger MVV Energie AG (ISIN DE000A0H52F5/ WKN A0H52F) gab am Mittwoch bekannt, dass er mit der Stadtwerke Walldorf GmbH eine strategische Partnerschaft vereinbart hat.

Unternehmensangaben zufolge wird sich die MVV Energie dabei mit 25,1 Prozent an den Stadtwerken der gut 14.500 Einwohner zählenden Stadt im nordbadischen Rhein-Neckar-Kreis beteiligen.

„Neben der eigentlichen technischen Versorgungsaufgabe haben sich unsere jungen, mit knapp 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund 18 Mio. Euro kleinen Stadtwerke einer Vielzahl wettbewerblicher, regulatorischer und wirtschaftlicher Aufgaben zu stellen“, so die Walldorfer Bürgermeisterin und Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke Walldorf GmbH, Christiane Staab. „Daneben eröffnet der Wandel und die nun eingeleitete Energiewende vielfältige neue Chancen, die die Stadtwerke Walldorf nun mit einem erfahrenen, überregional tätigen und leistungsstarken Partner konsequent nutzen wollen.“

„Als mehrheitlich kommunales Energieunternehmen setzen wir uns für den Erhalt und die Stärkung der kommunalen und dezentralen Versorgungsstrukturen in Deutschland und in der Region ein“, so MVV-Vorstandsmitglied Matthias Brückmann.

Die Aktie der MVV Energie notiert aktuell mit einem Plus von 0,24 Prozent bei 25,06 Euro. (20.07.2011/ac/n/nw)