Nobel Biocare: Franz Maier in den Verwaltungsrat von Nobel Biocare gewählt

Zürich (www.aktiencheck.de) – Carla Bänziger, Analystin von Vontobel Research, stuft die Aktie von Nobel Biocare (ISIN CH0037851646/ WKN A0NH9T) in der aktuellen Ausgabe von „Vontobel Morning Focus“ unverändert mit „hold“ ein.

Franz Maier sei in den Verwaltungsrat von Nobel Biocare gewählt worden. Er sei fünf Jahre lang als Executive Vice President bei Straumann tätig gewesen und kenne den Dentalimplantatmarkt sehr gut. Davor habe er verschiedene Positionen bei Wella inne gehabt.

Oskar Ronner schlage sich selbst sowie zwei seiner Partner bei Siemens als Verwaltungsratsmitglieder vor. Er habe bereits früher Engagements bei Maag, Straumann und Von Roll gehabt. Es werde interessant sein, zu beobachten, was dieser Schritt bewirken könne.

Den nächsten Kursimpuls dürften die Ergebnisse des GJ 12 am 19. Februar liefern.

Nach Erachten der Analysten sei die Wahl eines Branchenexperten als Verwaltungsratsmitglied angesichts der aktuellen Lage von Nobel Biocare ein kluger Schritt. Dies habe keine Auswirkungen auf die Analystenprognosen gehabt.

Die Analysten von Vontobel Research bestätigen das „hold“-Rating für die Nobel Biocare-Aktie und das Kursziel von CHF 8,60. (Analyse vom 18.01.2013) (18.01.2013/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.