NordLB belässt ThyssenKrupp auf „kaufen“

Hannover (dpa-AFX Analyser) – Die NordLB hat die Einstufung für ThyssenKrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) auf „kaufen“ belassen.

Die deutsche Stahlindustrie habe mit einem Produktionswachstum von 4,2 Prozent bei einer Auslastung von etwa 90 Prozent in der ersten Jahreshälfte ihre gute Entwicklung seit Jahresbeginn fortgesetzt, schrieb Analyst Holger Fechner in einer Branchenstudie vom Freitag. Die Lage sei wegen der konjunkturellen Unsicherheit aber weiter herausfordernd. Vor allem der Preisdruck aufgrund von bestehenden Überkapazitäten und steigenden Importen bereite der Branche Sorgen. Der Experte stuft den Sektor daher insgesamt mit „Negativ“ ein./fri/ajx (25.07.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.