Novartis: Anpassungen bei Gewinnschätzung und Kursziel

Zürich (www.aktiencheck.de) – Andrew C. Weiss, Analyst von Vontobel Research, bewertet die Aktie von Novartis (ISIN CH0012005267/ WKN 904278) in der aktuellen Ausgabe von „Vontobel Morning Focus“ unverändert mit dem Votum „reduce“.

Die Analysten würden ihre kurzfristige Gewinnprognose um 2% für das GJ13 senken, da der von Novartis prognostizierte Margendruck größer als erwartet sei. Sie würden bezüglich der Wachstumssegmente von Novartis wie Gilenya und Lucentis in Erwartung neuer Markteinsteiger und aufgrund des mangelnden Verschreibungswachstums in den USA für Gilenya bei ihrer konservativen Position bleiben.

Die Analysten würden ihr Kursziel auf CHF 53 erhöhen, ihre DCF-Schätzung auf die Zukunft anwenden (plus CHF 1) und Relaxin mit einer 50/50-Chance auf eine Lancierung im Jahr 2014 mit einschließen (Erhöhung des Kursziels um CHF 1,50).

Im Verwaltungsrat von Novartis gebe es einen Wechsel, die Strategie bleibe aber dieselbe: Jörg Reinhart sei ein langjähriger Freund von Daniel Vasella und ebenfalls für die aktuelle Struktur von Novartis verantwortlich. Die Analysten würden nicht glauben, dass sie mit dieser Ernennung eine Umorganisation des Businessmix oder des Roche (ISIN CH0012032113/ WKN 851311)-Anteils erwarten müssten. Momentan erwarte man, dass die Strategie dieselbe bleibe, d.h. Durchführen der Innovationsprioritäten. Zudem sei ein Aktienrückkauf höchstwahrscheinlich kein Thema im GJ13.

Das GJ13 werde wie erwartet ein schwieriges Jahr. Die Analysten seien weiterhin besorgt darüber, dass die Wachstumsstrategie für die GJ14/15 stark vom Erfolg von Gilenya, Lucentis und Afinitor (bei mBC) abhänge. Der Umsatz von Gilenya in den USA beginne zu stagnieren, und bei Lucentis kämen bald Konkurrenzprodukte auf den Markt. Bei Afinitor warte man gespannt auf die OS-Daten. Ohne die OS-Daten könnten sich die Analystenschätzungen als zu hoch erweisen.

Die Analysten von Vontobel Research bestätigen für die Aktie von Novartis ihr „reduce“-Rating und setzen ein neues Kursziel von CHF 53. (Analyse vom 24.01.2013) (24.01.2013/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.