NVIDIA: Vor Comeback?

Krefeld (www.aktiencheck.de) – Nach Meinung der Experten von „Der Anlegerbrief“ sollen Anleger die NVIDIA-Aktie (ISIN US67066G1040/ WKN 918422) erst über dem Widerstand von 13 USD kaufen.

Nach Meinung der Experten könnte es alsbald zu einem Ausbruch aus der Bodenbildung kommen. Die Chance auf ein Kaufsignal sei derzeit etwas günstiger.

Anleger sollten die NVIDIA-Aktie allerdings erst über dem Widerstand von 13 USD kaufen, so die Experten von „Der Anlegerbrief“. Verkaufen sollte man die Anteilsscheine unter 11,50 USD und dann auf weiter fallende Kurse spekulieren. Den zur Risikobegrenzung obligatorischen Stopp-Kurs empfehle man aus technischen Gründen 16% unter Einstand zu setzen. Das charttechnische Kursziel sehe man 20 USD. (Ausgabe 7 vom 23.02.2013) (26.02.2013/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.