PayPal führt das Feld an! – Aktienanalyse

New York (www.aktiencheck.de) – PayPal-Aktienanalyse von Analyst Glenn Greene von Oppenheimer:

Laut einer Aktienanalyse äußert Glenn Greene, Analyst vom Investmenthaus Oppenheimer, in Bezug auf die Aktien von PayPal Holdings Inc. (ISIN: US70450Y1038, WKN: A14R7U, Ticker-Symbol: 2PP, NASDAQ-Symbol: PYPLV) nach wie vor die Erwartung einer überdurchschnittlichen Kursentwicklung.

PayPal Holdings Inc. sei im unter den großen Online-Bezahldiensten einzigartig positioniert, so die Analysten von Oppenheimer. Die Quartalszahlen seien solide ausgefallen.

Einige Bedenkenpunkte die hinsichtlich der langfristigen Wettbewerbsposition bestanden hätten, habe PayPal mit den jüngsten Partnerschaften abgemildert. Das Umsatzwachstum dürfte bei weit über 10% liegen und die Zuwächse auf der EPS-Ebene bei mehr als 20%, so die Schätzung des Analysten Glenn Greene.

In ihrer PayPal-Aktienanalyse bestätigen die Analysten von Oppenheimer das „outperform“-Votum sowie das Kursziel von 95,00 USD.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze PayPal-Aktie:

Xetra-Aktienkurs PayPal-Aktie:
74,28 EUR +0,98% (22.10.2018, 14:06)

Tradegate-Aktienkurs PayPal-Aktie:
74,55 EUR +1,17% (22.10.2018, 14:20)

Nasdaq-Aktienkurs PayPal-Aktie:
USD 85,60 +0,97% (22.10.2018, 14:23, vorbörslich)

ISIN PayPal-Aktie:
US70450Y1038

WKN PayPal-Aktie:
A14R7U

Ticker-Symbol PayPal-Aktie:
2PP

NASDAQ Ticker-Symbol PayPal-Aktie:
PYPLV

Kurzprofil PayPal Holdings Inc.:

PayPal Holdings Inc. (ISIN: US70450Y1038, WKN: A14R7U, Ticker-Symbol: 2PP, NASDAQ-Symbol: PYPLV) stellt eine Technologieplattform bereit, die digitale und mobile Bezahlungsvorgänge rund um die Welt ermöglicht. Die Zielgruppe sich Verbraucher, Händler, Freunde und Familie. Das Unternehmen war früher unter dem Dach des Auktionsdienstleister eBay Corp. tätig und ging im Juli 2015 nach einer Konzernausgliederung als unabhängige Gesellschaft an die Börse.
(22.10.2018/ac/n/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.