Phoenix Solar: Aktienkurs fehlt Luft nach oben! – Aktienanalyse

Frankfurt (www.aktiencheck.de) – Phoenix Solar-Aktienanalyse von Aktienanalyst Stephan Wulf von Oddo Seydler:

Stephan Wulf, Aktienanalyst von Oddo Seydler, bestätigt im Rahmen einer aktuellen Aktienanalyse seine neutrale Haltung in Bezug auf die Aktien der Phoenix Solar AG (ISIN: DE000A0BVU93, WKN: A0BVU9, Ticker-Symbol: PS4, NASDAQ OTC Ticker-Symbol: PXSNF).

Die Verlängerung der Steuervergünstigungen in den USA habe ein vorhersehbares und unterstützendes Umfeld für die Photovoltaikbranche geschaffen. Die Phoenix Solar AG seien diese vorteilhaften Bedingungen zugute gekommen und habe mehrere Aufträge erhalten.

Das Management habe für das laufende Geschäftsjahr einen ermutigenden Ausblick gegeben (Umsätze 180 bis 210 Mio. EUR und EBIT 2,0 bis 4,0 Mio. EUR).

Mit einer adjustierten Umsatzprognose von 182 Mio. EUR sehen sich die Analysten von Oddo Seydler noch immer am unteren Ende der Planungen. Die EBIT-Schätzung von 3,1 Mio. EUR sei dagegen eher in der Mitte der Planungsspanne angesiedelt.

Im Februar habe die Phoenix Solar-Aktie eine starke Kursentwicklung verzeichnet. Analyst Stephan Wulf weist daher auf das fehlende Aufwärtspotenzial beim Aktienkurs hin.

Die Aktienanalysten von Oddo Seydler stufen in ihrer Phoenix Solar-Aktienanalyse den Titel unverändert mit „neutral“ ein und passen das Kursziel auf 4,50 EUR an.

Börsenplätze Phoenix Solar-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Phoenix Solar-Aktie:
4,35 EUR +2,55% (12.04.2016, 15:50)

Tradegate-Aktienkurs Phoenix Solar-Aktie:
4,30 EUR +1,78% (12.04.2016, 13:20)

ISIN Phoenix Solar-Aktie:
DE000A0BVU93

WKN Phoenix Solar-Aktie:
A0BVU9

Ticker-Symbol Phoenix Solar-Aktie:
PS4

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Phoenix Solar-Aktie:
PXSNF

Über die Phoenix Solar AG:

Die Phoenix Solar AG (ISIN: DE000A0BVU93, WKN: A0BVU9, Ticker-Symbol: PS4, NASDAQ OTC Ticker-Symbol: PXSNF) mit Sitz in Sulzemoos bei München ist ein international tätiges Photovoltaik-Systemhaus. Der Konzern entwickelt, plant, baut und übernimmt die Betriebsführung von Photovoltaik-Großkraftwerken und ist Fachgroßhändler für Solarstrom-Komplettanlagen, Solarmodule und Zubehör. Mit Tochtergesellschaften auf drei Kontinenten konnte das Unternehmen seit seiner Gründung Solarmodule mit einer Leistung von weit über einem Gigawatt absetzen. Die Aktien der Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93) sind im Regulierten Markt (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. www.phoenixsolar-group.de
(12.04.2016/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.