Rieter: Auftragseingang im Geschäftsjahr 2012 leicht hinter Prognosen

Zürich (www.aktiencheck.de) – Fabian Haecki, Analyst von Vontobel Research, stuft die Rieter-Aktie (ISIN CH0003671440/ WKN 869929) in der aktuellen Ausgabe von „Vontobel Morning Focus“ weiterhin mit „buy“ ein.

Der Auftragseingang habe bei Rieter in GJ 12 um 1% unter der Analystenschätzung (2% unter Konsens) und der Umsatz um 3% darüber (2% über Konsens) gelegen. In H2 12 seien die Aufträge um 52% im Jahresvergleich (niedrige Basis) und um 8% sequenziell gestiegen. Die Analysten seien erstaunt, dass dies CHF 60 Mio. Auftragsstornierungen einschließe.

Indien habe bis in das H1 12 mit dem Problem der Baumwollpreise gekämpft, in H2 12 habe sich jedoch eine Erholung abgezeichnet. Der chinesische Markt sei herausfordernd gewesen, habe sich jedoch in H2 12 stabilisiert und die Spinnereien seien wieder profitabel geworden. Die Türkei, Südostasien sowie Nord- und Südamerika hätten eine leichte Nachfragsteigerung aufgewiesen. Rieter habe seine Marktposition in China und Indien verbessern können.

Die Aufträge für Systeme hätten sich in H2 12 stetig erholt und seien im Vergleich zum H1 12 um 11% gestiegen. Ersatzteilaufträge seien hingegen um 5% zurückgegangen. Anscheinend sei die Nachfrage bei anderen OEMs aus China und Indien eher schwach gewesen.

Rieter habe seine Vorschau bestätigt: Auswirkung des Effizienzprogramms auf niedrigere Umsätze und die EBIT-Marge (300 Bp). Des Weiteren, ausgeglichenes Ergebnis im H2 12 aufgrund von Verschiebungen.

Den nächsten Kursimpuls dürften die Ergebnisse des GJ 12 am 21. März (=) liefern.

Der Umsatz und der Auftragseingang von Rieter in GJ 12 seien insgesamt zufriedenstellend gewesen, da sie in H2 12 eine allmähliche Erholung zeigen würden. Die Analysten würden einräumen, dass die Erholung noch immer langsam und fragil sei, aber die Signale (Baumwoll- und Garnpreise, Wirtschaftswachstum in Asien) seien positiv. Sie müssten nur geringfügige Änderungen an ihren Prognosen vornehmen.

Die Analysten von Vontobel Research bestätigen das „buy“-Rating für die Rieter-Aktie. Das Kursziel werde bei CHF 200 gesehen. (Analyse vom 05.02.2013) (05.02.2013/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.