Ruhiger Handelstag – DAX bleibt weiterhin freundlich

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) – Bedingt durch den amerikanischen Feiertag zu Gedenken Martin Luther Kings bleiben Impulse von den US-Märkten aus und der Deutsche Leitindex (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) präsentiert sich an diesem ruhigen Handelstag weiterhin freundlich, so Tobias Reichert, Marktanalyst von IG Markets.

Aktuell liege der DAX mit 7.746 Punkten rund 0,4 Prozent im Plus. Hoffnungsvoll hätten Anleger Neuigkeiten zum US-Haushaltskonflikt zur Kenntnis genommen. Anhänger des Republikanischen Lagers hätten verlauten lassen, dass man zu einer Anhebung der Schuldenobergrenze bereit sei. Dieser Schachzug würde den Politikern mehr Zeit verschaffen, um sich grundlegend um einen neuen Haushaltsetat kümmern zu können.

Die europäische Leitwährung notiere knapp oberhalb der Marke von 1,33 USD und zeige sich kaum verändert. Aktuell koste ein Euro 1,3313 USD, was einem kleinen Minus von 0,05 Prozent entspreche. Charttechnisch könnte der Euro kurzfristig auf die Niveaus von 1,3270 und 1,3245 USD korrigieren. (21.01.2013/ac/a/m)