RWE: Erwartungen gesenkt

New York (www.aktiencheck.de) – Bobby Chada, Analyst von Morgan Stanley, stuft die RWE-Aktie (ISIN DE0007037129/ WKN 703712) von „overweight“ auf „equal weight“ herab.

Die Analysten hätten ihre Erwartungen für den zweitgrößten deutschen Energieerzeuger gesenkt und sie würden damit rechnen, dass der Markt seine Schätzungen auch reduzieren werde. Obwohl die Risiken begrenzt seien, sei das Geschäftsumfeld für RWE hart. Zwar sei der Barmittelzufluss attraktiv, aber der Verschuldungsgrad sei höher als gedacht. Eine Erholung der Strompreise könne den Titel erneut aufwerten.

Die Analysten von Morgan Stanley stufen die RWE-Aktie von „overweight“ auf „equal weight“ zurück. Das Kursziel werde von 36 auf 28 Euro reduziert. (Analyse vom 02.07.2013) (02.07.2013/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.