SocGen hebt Ziel für ThyssenKrupp auf 20,50 Euro – „hold“

Paris (dpa-AFX Analyser) – Die französische Großbank Société Générale (SocGen) hat das Kursziel für ThyssenKrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) von 18,50 auf 20,50 Euro angehoben und die Einstufung auf „hold“ belassen.

Er bleibe bei den Essenern bei seinem Votum, bis es mehr Klarheit über den Verkauf der Amerikasparte und die kolportierte Kapitalerhöhung gebe, schrieb Analyst Alain William in einer Branchenstudie vom Montag. Für die Stahlbranche insgesamt habe vor dem Hintergrund einer konjunkturellen Erholung ein Aufschwung begonnen. In China gebe es Anzeichen, dass gegen Überkapazitäten vorgegangen werde – in Europa seien diese gar überschätzt. Mit steigenden Auslastungsgraden dürften Stahlkonzerne in den kommenden drei Jahren ihre Margen steigern können./men/rum (14.10.2013/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.