SocGen hebt Ziel für ThyssenKrupp auf 21,50 Euro – „hold“

Paris (dpa-AFX Analyser) – Die französische Großbank Société Générale (SocGen) hat das Kursziel für ThyssenKrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) von 21,00 auf 21,50 Euro angehoben, aber die Einstufung auf „hold“ belassen.

Er glaube, dass das Management die notwendigen Schritte unternehme, um die bestehenden Probleme zu bewältigen, schrieb Analyst Alain William in einer Studie vom Dienstag. Das Kapitalgütergeschäft dürfte weiterhin eine wichtige Rolle spielen. Der Experte erhöhte seine Schätzungen für den bereinigten operativen Gewinn (Ebit) des Geschäftsjahres 2013/14 auf 1,2 Milliarden Euro und begründete dies mit dem höheren Beitrag des europäischen Stahlgeschäfts sowie den geringeren Verlusten bei CSA, dem brasilianischen Stahlwerk der Essener. In der aktuellen Zyklusphase sei das Papier fair bewertet./ajx/gl (04.02.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.