S&P 500 exakt an einem starken Widerstand

Wien (aktiencheck.de AG) – Aktuell befindet sich der US-Leitindex S&P 500 (ISIN US78378X1072/ WKN A0AET0) exakt an einem starken Widerstand, berichten die Analysten der Erste Bank.

Das aktuelle Niveau habe zuletzt im Sommer 2008 bzw. auch im Sommer 2006 als Unterstützung und noch im Jahr davor als Widerstand gewirkt. Das Faktum, dass sich an der Marke von knapp 1.250 Punkten schon öfter der Indexverlauf geändert habe, bringe eine erhöhte Spannung in die aktuelle Situation. Ein rasches Überschreiten wäre ein sehr positives Signal.

Ein Scheitern an diesem Niveau würde vermutlich eine mehrwöchige Konsolidierungsphase einleiten. Die Mehrzahl der technischen Indikatoren sei jedoch im positiven Bereich. Die Analysten würden daher annehmen, dass der S&P 500 diese wichtige Hürde innerhalb der kommenden zwei Wochen überwinden werde. (17.12.2010/ac/a/m)