Swiss Life: Solide zugrunde liegende Ergebnisse und Bilanzverbesserungen

Zürich (www.aktiencheck.de) – Stefan Schürmann, Analyst von Vontobel Research, stuft die Aktie von Swiss Life (ISIN CH0014852781/ WKN 778237) in der aktuellen Ausgabe von „Vontobel Morning Focus“ weiterhin mit „buy“ ein.

Der Reingewinn von CHF 93 Mio. (Vontobel Research-Erwartung: CHF 32 Mio.) und der Vorsteuergewinn von CHF 229 Mio. (CHF 180 Mio.) lägen dank eines soliden Anlageergebnisses über den Erwartungen. Das Aktionärskapital sei infolge höherer unrealisierter Gewinne von CHF 9,1 auf CHF 10,25 Mrd. gestiegen (Vontobel Research-Erwartung: CHF 9,9 Mrd., Buchwert CHF 320). Die zugrunde liegende Rendite auf normalisiertes Eigenkapital von 8,6% sei erfreulich.

Das Hauptgeschäft ziehe an: Der Gewinnbeitrag aus der Schweiz von CHF 634 Mio. liege wegen des höheren Anlageergebnisses und niedrigeren Administrationskosten über der Analysten-Schätzung von CHF 599 Mio. Die Margensteigerung von 1,9% sei erfreulich und übertreffe die neue Konzernvorgabe von 1,5%, was auf ein angemessenes neues Produktangebot hindeute. Der Betriebsgewinn in Frankreich von CHF 157 Mio. (Vontobel Research-Erwartung: 69) und in Deutschland von CHF 60 Mio. (CHF 58 Mio.) übertreffe die Erwartungen ebenfalls. CHF -591 Mio. (Vontobel Research-Erwartung: CHF -576 Mio.) von AWD einschließlich einer Goodwill-Abschreibung hätten unter der Analysten-Schätzung gelegen. Das Investment Management mit CHF 138 Mio. (CHF 132 Mio.) komme gut voran.

Die angekündigte Dividende von CHF 4,50 erfülle die Erwartungen und entspreche einer Rendite von 3,1%.

Als nächsten Kursimpuls sehe man das Q1/2013-Ergebnis am 23. Mai 2013.

Das Ergebnis spiegele eine weitere Verbesserung der Bilanz von Swiss Life und des operativen Ergebnisses der wichtigsten Lebensversicherungseinheiten Schweiz, Frankreich und Deutschland wider. Das Gebührenaufkommen aus dem Investment-Management habe 2011 einen guten Zuwachs von 12% verzeichnet. Die durchschnittlichen Garantien für Versicherungsnehmer hätten sich im Jahresvergleich von 2,35% auf 2,12% reduziert. Dem stehe eine Anlagerendite von 3,6% gegenüber (2011: 3,7%).

Bei einem KBV von 0,44 (bei einem Buchwert von CHF 320) und einem KGV von 7,4 für GJ 2013E sehen die Analysten von Vontobel Research weiteres Aufwärtspotenzial und bestätigen ihr „buy“-Rating für die Swiss Life-Aktie. Das Kursziel werde weiterhin bei CHF 160 gesehen. (Analyse vom 27.02.2013) (27.02.2013/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.