Swisslog: Erster Großauftrag 2013 über schätzungsweise CHF 20 bis 30 Mio. – Kundenname nicht bekannt gegeben

Zürich (www.aktiencheck.de) – Christian Arnold, Analyst von Vontobel Research, bewertet die Aktie von Swisslog (ISIN CH0012324627/ WKN 870634) in der aktuellen Ausgabe von „Vontobel Morning Focus“ unverändert mit dem Votum „hold“.

Swisslog habe mit einem der größten privaten Unternehmen, einem internationalen Hersteller und Anbieter von Lebensmitteln, Agrar-, Finanz- und Industrieprodukten und -dienstleistungen, eine Vereinbarung über die Entwicklung und Implementierung eines neuen automatischen Lager- und Materialumschlagsystem und den Bau des hierfür benötigten Gebäudes für den Produktionsstandort Ohio getroffen.

Den nächsten Kursimpuls könnte die Veröffentlichung des GJ 2012-Ergebnisses am 7. März 2013 liefern.

Der (amerikanische?) Kunde werde mit dieser Investition (VontE CHF 20 bis 30 Mio.) seine Lagerkapazitäten an seinem Standort Ohio ausbauen. Dieser Großauftrag eines neuen Kunden sei ein ermutigendes Zeichen, aber kein Anlass, die Schätzungen der Analysten für Swisslog zu revidieren.

Die Analysten von Vontobel Research bewerten die Swisslog-Aktie weiterhin mit dem Rating „hold“. Das Kursziel sehe man bei 1,20 CHF. (Analyse vom 04.02.2013) (04.02.2013/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.