UBS belässt Deutsche Post auf „neutral“ – Ziel 26 Euro

Zürich (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für die Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) auf „neutral“ mit einem Kursziel von 26 Euro belassen.

Analyst Denis Moreau empfahl Anlegern in einer Studie vom Donnerstag, im Transport- und Logistiksektor im Jahr 2016 unter den Papieren genau jene auszuwählen, die wegen Bewertungsabschlägen noch Aufwärtspotenzial böten. Zudem sollten Investoren auf die Gewinndynamik schauen. Die Deutsche Post hingegen zählt der Analyst zu jenen Papieren, die er eher als nachrangig betrachtet („least favoured“)./tav/das (14.01.2016/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.