UBS belässt ThyssenKrupp auf „sell“ – Ziel 15 Euro

Zürich (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für ThyssenKrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) auf „sell“ mit einem Kursziel von 15 Euro belassen.

Der überraschend geringe Verkaufspreis für das nordamerikanische Stahlwerk und die Rückübernahme des Edelstahlwerks AST sowie des Spezialherstellers VDM von Outokumpu seien beträchtliche Rückschläge für die Unternehmensstrategie, schrieb Analyst Carsten Riek in einer Studie vom Montag. Dies stünde dem Vorhaben entgegen, schlanker und leistungsfähiger zu werden./ck/tav (02.12.2013/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.