UBS hebt thyssenkrupp auf „buy“ und Ziel auf 19 Euro

Zürich (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Großbank UBS hat thyssenkrupp (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) nach dem jüngsten Kursrückgang von „sell“ auf „buy“ hochgestuft und das Kursziel von 16 auf 19 Euro angehoben.

Die meisten Risiken für den Industrie- und Stahlkonzern seien mittlerweile in den Kurs eingepreist, schrieb Analyst Carsten Riek in einer Studie vom Mittwoch. Hierzu zählten die zu hohe Bewertung des Aufzuggeschäfts sowie der Wert von Steel Americas. Um ein noch höheres Kursziel zu rechtfertigen, müsse thyssenkrupp noch aktiver an der Umstrukturierung arbeiten./tav/mis (17.02.2016/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.