UBS senkt Ziel für ThyssenKrupp auf 15 Euro – Weiter „sell“

Zürich (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für ThyssenKrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) von 16 auf 15 Euro gesenkt und die Einstufung auf „sell“ belassen.

Er bleibe mit Blick auf den Sektor skeptisch, schrieb Analyst Carsten Riek in einer Studie vom Dienstag. Die Preise dürften vor allem wegen bestehender Überkapazität in Europa unter Druck bleiben. Die zuletzt gesehene nachziehende Nachfrage dürfte nicht nachhaltig sein. Die jüngste Erholung der meisten Stahlaktien sei daher nicht gerechtfertigt./zb/ck (22.10.2013/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.