Volkswagen: Erste Short-Position bei ca. 176,70 Euro sinnvoll

Berlin (www.aktiencheck.de) – Für die Experten von „trading-notes (aktien)“ wäre eine erste Short-Position in der Vorzugsaktie von Volkswagen (ISIN DE0007664039/ WKN 766403) bei ca. 176,70 Euro sinnvoll.

Spannend sei die Entwicklung bei der Volkswagen-Vorzugsaktie, die nicht nur ein Doppeltop im Bereich von 187,00 Euro gebildet habe, sondern nun auch eine Rechteck-Formation, die sogar eine mittelfristige Trendwende bedeuten könne. Denn falle die Aktie aus der Kursbandbreite der letzten Wochen zwischen 183,00 und 175,00 Euro nach unten, dann wäre das nächste Ziel 168/167,00 Euro. Weiter Kursverluste dürften folgen und so rechne man auch mit einem Test des Hochs von letztem Oktober bei 165,00 Euro. Dies sei auch das Ziel, was die Experten für die nächsten Wochen bei der Aktie sehen würden. Eine erste Short-Position wäre jetzt bei ca. 176,70 Euro sinnvoll, bei einem Ausbruch nach unten, durch 175,00 Euro, sollte diese aufgestockt werden. (Analyse vom 22.02.2013) (22.02.2013/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.