Warburg Research belässt ThyssenKrupp auf „hold“ – Ziel 18 Euro

Hamburg (dpa-AFX Analyser) – Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für ThyssenKrupp (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) vor Zahlen auf „hold“ mit einem Kursziel von 18 Euro belassen.

Der Konzern dürfte angesichts der Herausforderungen im Stahlmarkt ein solides Quartal vorweisen können, schrieb Analyst Björn Voss in einer Studie vom Donnerstag./ag/rum (09.05.2014/ac/a/d)

Offenlegung von m€glichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.