Warburg Research senkt Ziel für Deutsche Post – „buy“

Hamburg (dpa-AFX Analyser) – Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) von 32,00 auf 30,50 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf „buy“ belassen.

Der Logistikkonzern habe zwar überraschend starke Resultate für das zweite Quartal vorgelegt, das operative Gewinnziel für 2015 aber verschoben, schrieb Analyst Christian Cohrs in einer Studie vom Dienstag. Der Analyst schraubte seine Gewinnprognosen für 2014 nach oben, reduzierte sie aber für die folgenden beiden Jahre. Angesichts des robusten Risikoprofils der Post, des andauernden Gewinnwachstums sowie der hohen Free-Cashflow-Zuflüsse sei ein Kaufvotum gerechtfertigt./mis/ajx (12.08.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.