Warburg Research senkt Ziel für thyssenkrupp auf 18 Euro – „buy“

Hamburg (dpa-AFX Analyser) – Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für thyssenkrupp (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) nach Zahlen von 25 auf 18 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf „buy“ belassen.

Das erste Geschäftsquartal habe den Erwartungen entsprochen, die Ziele des Industrie- und Stahlkonzerns aber verfehlt, schrieb Analyst Björn Voss in einer Studie vom Freitag. Das Jahr dürfte härter als erwartet werden. Der Kursrutsch der Aktie erscheine im Vergleich zu anderen Stahltiteln aber übertrieben./gl/edh (12.02.2016/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.