Weltwirtschaft: Wachstumsaussichten hellen sich weiter auf

Frankfurt (www.fondscheck.de) – Der OECD Composite Leading Indicator ist im Dezember um 0,2% mom zum fünften Mal in Folge angestiegen, berichten die Analysten der DekaBank.

Der Frühindikator der Schwellenländer habe um 0,6% mom und derjenige für die Weltwirtschaft um 0,4% mom zugenommen.

Der globale Frühindikator deute für das laufende Quartal einen Anstieg des globalen Bruttoinlandsprodukts im Bereich von 3,5 bis 4,0% (qoq, ann.) an. Die Analysten seien zuversichtlich, dass dieser Wachstumsbereich knapp erreicht werde. (11.02.2013/fc/a/m)