Wincor Nixdorf: Q1’2012/13-Zahlen deutlich über den Erwartungen

Frankfurt (www.aktiencheck.de) – Der Analyst von Independent Research, Sven Diermeier, rät unverändert zum Halten der Wincor Nixdorf-Aktie (ISIN DE000A0CAYB2/ WKN A0CAYB).

Wincor Nixdorf habe seine Zahlen für das Auftaktquartal 2012/13 publiziert, die deutlich die Erwartungen übertroffen hätten. So habe zum Beispiel das EBITA bei 40 Mio. Euro gelegen. Trotz der Geschäftsaufhellung bei Wincor Nixdorf seien nach Ansicht der Analysten die Bilanzkennzahlen ausbaufähig.

Die Unternehmensführung von Wincor Nixdorf habe die Guidance für das laufende Geschäftsjahr bekräftigt. Diese sehe ein Umsatzwachstum von etwa 2% sowie ein EBITA von etwa 120 Mio. Euro vor. Vor dem Hintergrund des guten Jahresauftaktes sollte sich der Ausblick nach Einschätzung der Analysten als zu konservativ erweisen.

Die Analysten hätten ihre EPS-Schätzung für 2012/13 von 2,64 auf 2,73 Euro und für 2013/14 von 3,16 auf 3,28 Euro nach oben angepasst.

Bei einem von 36 auf 42 Euro erhöhten Kursziel votieren die Analysten von Independent Research weiterhin mit „halten“ für die Wincor Nixdorf-Aktie. Ihrer Ansicht nach dürfte sich die Geschäftsdynamik in den nächsten Quartalen abschwächen. (Analyse vom 23.01.2013) (23.01.2013/ac/a/d)